Onlinerechner:   Vergleiche: Steuersparprogramme:


Mehr Netto Gehalt und weniger Steuerabgaben durch Gutscheine



München (ots) – Mit Essensgutscheinen Gehaltsplus von bis zu 1.300 EUR pro Mitarbeiter jährlich gewähren und gleichzeitig Lohnkosten sparen



.
Lohnkosten einsparen und den Mitarbeitern trotzdem ein Gehaltsplus zusichern: Accor Services, Weltmarktführer für Essensgutscheine und einer der führenden Anbieter von Prepaid-Services, stellt Unternehmen mit den Ticket Restaurant® Menü Schecks eine einfache und attraktive Möglichkeit zur Verfügung, ihren Mitarbeitern bis zu 1.300 EUR jährlich zusätzlich zukommen zu lassen – und das steuer- und sozialabgabenfrei für Arbeitgeber und Arbeitnehmer.
Die Empfänger der Menü Schecks können diese bei über 30.000 Gastronomiebetrieben und Supermärkten deutschlandweit für ihr Mittagessen einlösen und wie Bargeld verwenden. Ãœber 100.000 Gutscheinnutzer profitieren täglich von Ticket Restaurant® in Deutschland. Unternehmen wie die Commerzbank AG, Nintendo und Weight Watchers setzen die Essensgutscheine von Accor Services bereits gezielt zur Mitarbeitermotivation ein.

Essensgutscheine als HR-Instrument zur Mitarbeitermotivation und -bindung
Das Statistische Bundesamt ermittelte im März, bedingt durch die schwierige wirtschaftliche Gesamtsituation, einen Anstieg der Lohnkosten für 2009 um 4,1%. Im gleichen Zeitraum sanken bei den Arbeitnehmern in Deutschland die Reallöhne. Um das Mitarbeiterengagement trotz der Mehrkosten nachhaltig auf hohem Niveau zu sichern, forderten Unternehmen vermehrt innovative und kostensparende Alternativen zur rein monetären Gehaltserhöhung. Mit Ticket Restaurant® Menü Schecks bietet Accor Services genau diese Möglichkeit, da der Staat Zuschüsse von Firmen zur Mitarbeiterverpflegung steuerlich fördert. Unternehmen können ihre Mitarbeiter mit bis zu 1.298 EUR jährlich komplett sozialabgabenfrei unterstützen und so wiederum die Lohnkosten optimieren. Neben den finanziellen Vorteilen setzen Klein- wie Großunternehmen, die keine unternehmenseigene Kantine haben, die Restaurantschecks zur Verpflegung ihrer Mitarbeiter ein. Accor Services übernimmt für sie den kompletten Verwaltungsaufwand, von der Bestellung der Schecks bis hin zur Auslieferung an die Mitarbeiter. Auf Wunsch können die Menü-Schecks auch im eigenen Firmendesign ausgestellt werden. „Unternehmen profitieren doppelt von den Ticket Restaurant® Menü Schecks: Sie können trotz der wirtschaftlich angespannten Lage Lohnkosten senken und ihren Angestellten ein steuer- und sozialabgabenfreies Gehaltsplus ermöglichen und damit auf das Konto der langfristigen Mitarbeiterbindung einzahlen. Ticket Restaurant® Essensgutscheine sind mittlerweile auch in Deutschland als Mitarbeitermotivationstreiber und damit als HR-Instrument etabliert“, erklärt Christian Aubry, Geschäftsführer von Accor Services in Deutschland.


.
Unternehmen profitieren von staatlicher Förderung von Essensgeldzuschüssen
1962 brachte Accor Services die Essensgutscheine in Frankreich auf den Markt, mittlerweile profitieren dort über eine Million Angestellte von den Ticket Restaurant®-Lösungen. In Deutschland sind es bereits 100.000 Nutzer täglich. Wie in Frankreich fördert auch der deutsche Staat die Mitarbeiterverpflegung. Für das Jahr 2010 wurde der maximale Wert für Restaurantschecks durch den Bund auf 5,90 EUR pro Tag erhöht. Ãœbernimmt das Unternehmen den vollen Betrag von 5,90 EUR für seine Angestellten, erhalten diese bei durchschnittlich 220 Arbeitstagen pro Jahr ein Gehaltsplus von 1.298 EUR. Für den Arbeitgeber bedeutet dies, dass der steuerpflichtige Sachbezugswert pauschal mit 25% versteuert wird. Vorteil ist, dass hierbei keinerlei Sozialabgaben, z.B. zur Sozialversicherung, gezahlt werden müssen. Die Unternehmen sparen so 200 EUR Lohnkosten jährlich pro Mitarbeiter. Beteiligen sich die Arbeitnehmer täglich mit 2,80 EUR, dem steuerpflichtigen Sachbezugswert der Schecks, an den Kosten, erhöht sich das Gehalt jährlich um 682 EUR und ist für die Firmen vollkommen steuer- und sozialabgabenfrei.

Ticket Restaurant® Menü-Schecks wie Bargeld bei 30.000 Akzeptanzstellen einsetzbar
Die Ticket Restaurant® Menü Schecks können wie Bargeld bei einem Netzwerk von über 30.000 Partnern bundesweit eingelöst werden. Diesem gehören von großen Gastronomieketten, wie Burger King oder Subway, über Supermärkte, wie Rewe, Penny oder Vitalia, bis hin zu den vielen kleinen Restaurants, Bäckereien oder Metzgereien um die Ecke, unterschiedlichste Lebensmittelanbieter an. Sollten die Menü-Schecks bei dem Lieblingsrestaurant eines Empfängers nicht einlösbar sein, schließt Accor Services dieses seinem Netzwerk an. Der Restaurantfinder unter www.ticket-restaurant.de listet alle Partner in der Nähe des jeweiligen Arbeitsplatzes übersichtlich auf. „Unternehmen wie Mitarbeiter weltweit schätzen die Vorteile von Ticket Restaurant® Essensgutscheinen. Nach der Erhöhung des Scheckwerts durch die Bundesregierung für das Jahr 2010, sehen wir in Deutschland ein großes Wachstumspotential für Ticket Restaurant. Insbesondere weil Unternehmen immer nach neuen Formen der Mitarbeitermotivation suchen“, ergänzt Christian Aubry.


.
Weitere Informationen zu den Ticket Restaurant® Menü Schecks sind unter www.ticket-restaurant.de abrufbar.



Kommentieren