Onlinerechner:   Vergleiche: Steuersparprogramme:


Umzugskosten absetzbar



Ich bin in diesem Jahr wegen einer neuen Arbeitsstelle umgezogen, allerdings quer durch Deutschland, was sehr ins Geld ging. Gibt es eine Möglichkeit die Umzugskosten (Lastwagen etc.) von der Steuer abzusetzen ?




1 Kommentar zu „Umzugskosten absetzbar“

  • Helmi says:

    Wenn es sich um einen berufsbedingten Umzug handelt, kann man dem Fiskus die Kosten problemlos unterjubeln. Es gibt dafür entweder einen Pauschalbetrag oder man setzt die Kosten bei Einzelaufstellung ab, allerdings muss man die dann auch genau nachweisen können. Bei den Umzugskosten lässt sich im Rahmen der Steuererklärung einiges sparen, vor allem wenn man Unternehmen mit dem Umzug beauftragt hat.

    Das Finanzamt hat keine Schwierigkeiten folgende Kosten anzuerkennen:
    – Wohnungssuche
    – Inserate in Zeitungen
    – Trinkgeld für Möbelpacker
    – Transport und Auslagen
    – Verpflegungsgeld
    – Transportschäden,
    – Fahrtkosten
    – Verpflegungsmehraufwand
    – doppelte Mietzahlungen bis zu 3 Monaten
    – Maklergebühren

    und viele andere Dinge. Es gibt auch Pauschalen für Umzugsauslagen.

Kommentieren

Links: