Onlinerechner:   Vergleiche: Steuersparprogramme:


Steuern, Recht und Finanzen – Seminar für Jungunternehmer



Wer als Unternehmer erfolgreich sein will, muss sich im rechtlichen Umfeld sicher bewegen. „Damit trotz aller Erfolge am Ende keine bösen Ãœberraschungen drohen, sollten Unternehmer stets auch Steuern und Finanzen im Blick behalten“, berichtet Sebastian Greif, Rechtsexperte der IHK Mittlerer Niederrhein.


.

Er organisiert regelmäßig die kostenlose, speziell für Unternehmen im ersten Geschäftsjahr entwickelte Informationsreihe „Recht und Steuern für junge Unternehmen“. Gemeinsam mit Experten aus der Praxis gibt die IHK Antwort auf Fragen, mit denen Unternehmer regelmäßig im ersten Jahr konfrontiert werden.

„Die Veranstaltungsreihe war für mich sehr wertvoll“, berichtet Stephanie Beivers. Die 31-jährige Jungunternehmerin hat im vergangen Jahr die Info-Abende besucht, nachdem sie sich mit ihrer Agentur Leo-Kinderevents selbstständig gemacht hatte.

Nach der Auftaktveranstaltung zum Thema „Steuern und Finanzbuchhaltung“ gibt es in den kommenden drei Wochen weitere Informationsabende, zu denen sich noch Interessenten anmelden können: Am 17. März (Allgemeines Vertragsrecht) wird Markus Jansen, Rechtsanwalt der Neusser Sozietät AJT, die Grundlagen für ein rechtssicheres unternehmerisches Handeln aufzeigen. Die Teilnehmer können Beispiele aus ihrer Praxis einbringen und Lösungen diskutieren. Weiter geht es mit den Themen Beschäftigung von Mitarbeitern (24. März) und Internet-Recht (31. März).

Die kostenlosen Veranstaltungen finden jeweils donnerstags von 18 bis 20 Uhr in der IHK in Neuss, Friedrichstraße 40, statt. Um Anmeldung wird bei Doris Mielke, Tel: 02131 9268-527, E-Mail: , gebeten.

Quelle: openPR

IHK Mittlerer Niederrhein
Nordwall 39
47798 Krefeld
www.mittlerer-niederrhein.ihk.de
Pressesprecher: Joachim Ludewig, Tel. 02151 635-359

.



Kommentieren