Onlinerechner:   Vergleiche: Steuersparprogramme:


Seminarreihe: Steuerliche und betriebswirtschaftliche Spezialprobleme im Heilberufebereich



Der IFU-Frühjahrsklassiker „Steuerliche und betriebswirtschaftliche Spezialprobleme im Heilberufebereich“ erfreut sich auch in diesem Jahr bei Steuerberatern einer großen Nachfrage. Diese Seminarreihe findet nunmehr zum 29. Mal statt und wird in insgesamt 14 Städten in ganz Deutschland durchgeführt.


.

Der Startschuss fiel am 18. April 2011 in Bremen. Seitdem macht Holger Wendland, Steuerberater, Dipl.-Finanzwirt und Fachberater für den Heilberufebereich (IFU/ISM gGmbH), die Steuerberater bundesweit mit allen wichtigen Neuerungen für die Beratung der Ärzte und Zahnärzte vertraut. Darüber hinaus zeigt er ihnen die aktuellen Problembereiche dezidiert auf und gibt konkrete Gestaltungsempfehlungen für die steuerliche und betriebswirtschaftliche Optimierung.

Mit dem Besuch dieses Seminars sind alle Steuerberater, die Heilberufemandate inne haben, für eine kompetente und lückenlose Spezialberatung in 2011 bestens gerüstet. Jeder, der den Fachberater für den Heilberufebereich (IFU/ISM gGmbH) bereits abgeschlossen hat, kann sich dieses Seminar als Pflichtfortbildung anerkennen lassen.

Schwerpunktthemen der IFU-Seminarreihe sind u. a.:

* Das neue Grundsatzurteil des Bundessozialgerichtes (BSG) zur sogenannten Nullbeteiligungsgesellschaft. Ein Urteil, das viele bestehende Verträge betrifft und zukünftige Vertragsgestaltungen insbesondere bei der Aufnahme jüngerer Partner beeinflussen wird.

* Das Urteil des Bundesfinanzhofes (BFH) mit der Problematik der Verpachtung von freiberuflichen Praxen und Umstrukturierungsmaßnahmen, die ggf. zur Realisierung stiller Reserven im Rahmen des Praxiswertes führen.

* Die neuen Entwicklungen im Honorarbereich, hier insbesondere die Einführung so genannter qualitätsorientierter Zusatzvergütungen und eines Zuschlages für Berufsausübungsgemeinschaften zum 01.07.2011.

* Die aktuelle Rechtsprechung und Verwaltungsanweisungen, insbesondere die Vorschrift des § 4 Nr. 14 UStG zur Umsatzsteuerbefreiung von Heilberuflern.

Seminarinfos in Kürze:

Zeitraum der Seminarreihe: 18.04.-01.06.2011
Seminardauer: 9.00 Uhr bis 16.30 Uhr
Seminargebühr: 305,00 € netto pro Teilnehmer
Hotel- und Tagungspauschale: 45,00 € netto pro Teilnehmer (inkl. Verpflegung und Handbuch)
Seminarorte und -termine: Berlin 03.05.2011 * Bremen 18.04.2011 *
Dortmund 27.05.2011 * Dresden 24.05.2011 * Düsseldorf 17.05.2011 * Frankfurt 11.05.2011 * Freiburg 01.06.2011 * Hamburg 19.04.2011 * Hannover 10.05.2011 * Köln 16.05.2011 * Mannheim 31.05.2011 * München 13.05.2011 * Nürnberg 12.05.2011 * Stuttgart 30.05.2011
Anmeldung unter: www.ifu-institut.de oder bei Tanja Bach, Telefon 0228-52000-13, Telefax -28, E-Mail:

Diese Pressemitteilung wurde auf openPR veröffentlicht.

Jürgen Kneip
Geschäftsführer
IFU-Institut für Unternehmensführung GmbH
Euskirchener Straße 52
53121 Bonn
Telefon: 0228 / 5 20 00-0
Telefax: 0228 / 5 20 00-28
E-Mail: bonn [at] ifu-institut.de
Internet: www.ifu-institut.de

Nicole Isermann
Fachjournalistin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Am Klufterhof 16
D – 53175 Bonn
Mobil: (0) 179 – 391 44 75
Mail: nicpr [at] t-online.de

.



Kommentieren