Onlinerechner:   Vergleiche: Steuersparprogramme:


Rentensteuer – die Steuererklärung für Rentner



(ots) – Aufgrund der neuen Steuerregeln für Renteneinnahmen und die nun in Kürze durch die Finanzverwaltung drohenden Steuerkontrollen herrscht bei vielen Rentnern große Unsicherheit. Die Vereinigte Lohnsteuerhilfe bietet zusammen mit der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen e.V. (BAGSO) als Lobby der Älteren und dem Renten Service der Deutschen Post allen interessierten Renterinnen und Rentnern dafür einen Steuer-Check im Internet an. Zusätzlich finden nun Beratungstage vor Ort statt.


Größter Lohnsteuerhilfeverein führt basierend auf den großen Erfolg des Steuer-Checks im Internet am 4., 6. und 7. November 2009 bundesweit über 800 Beratungstage durch, an denen dieser vor Ort mit erfahrenen Beratern vorgenommen werden kann.

„In unseren bundesweit über 2.800 Beratungsstellen bekommen wir zur neuen Rentenbesteuerung sehr viele Nachfragen von Rentnern“ berichtet Jörg Strötzel, Vorstandsvorsitzender des Lohnsteuerhilfeverein Vereinigte Lohnsteuerhilfe e.V.. So benötigen viele Rentner vor allem Informationen dazu, wann die Verpflichtung zur Abgabe einer Einkommensteuererklärung besteht, welche Steuersparmöglichkeiten sich ergeben, was passiert, wenn keine Steuererklärung abgegeben worden ist oder versehentlich nicht sämtliche Renteneinnahmen erklärt worden sind.

Diese Unsicherheiten, Ängste und das große Informationsbedürfnis der Rentner hat nun der Lohnsteuerhilfeverein Vereinigte Lohnsteuerhilfe e.V. zum Anlass genommen, als Ergänzung zum internetbasierten Angebot bundesweit in über 800 seiner örtlichen Beratungsstellen Informationstage einzurichten. Diese finden am 04. November 2009 in den neuen Bundesländern einschließlich Berlin sowie am 06. und 07. November 2009 in den alten Bundesländern jeweils von 10.00 bis 18.00 Uhr statt. Eine vollständige Ãœbersicht dieser VLH-Beratungstage ist unter www.vlh.de ersichtlich, so dass sich Rentner einen Veranstaltungsort in ihrer unmittelbaren Nähe gezielt aussuchen können.

Die VLH-Beratungsstellen werden an diesen Tagen allen interessierten Rentnern die derzeitige Rentenbesteuerung unverbindlich erklären, Steuersparmöglichkeiten aufzeigen und sie mit umfangreichem Informationsmaterial versorgen. Zudem stehen alle Beratungsstellenleiter auch für weitere Fragen zu diesem Thema gerne zur Verfügung.

„Wir hoffen, mit dieser bundesweiten Aktion“, so Strötzel, „die vielfach vorhandenen Ängste und Unsicherheiten der Rentner abbauen zu können und die Rentner im Allgemeinen und auf Wunsch individuell zu ihrer Einkommensteuer auf die Rente zu informieren.“ Der Lohnsteuerhilfeverein Vereinigte Lohnsteuerhilfe e.V. bietet die steuerliche Beratung und Erstellung der Einkommensteuererklärung, wie alle Lohnsteuerhilfevereine, nur im Rahmen einer Mitgliedschaft an, wenn Einkünfte aus nichtselbstständiger Arbeit oder Renten vorliegen und die Nebenkosten aus Ãœberschusseinkünften wie Vermietung oder Zinsen etc. 13.000 EUR oder 26.000 EUR bei Zusammenveranlagung nicht übersteigen. Die Beiträge sind sozial gestaffelt und liegen zwischen 32 EUR und 240 EUR. Bis 30.06.2010 entfällt die Aufnahmegebühr für Rentner.

Der Steuer-Check ist auch weiterhin auf den Internetseiten der BAGSO unter www.bagso.de/steuern.html, des Renten Service unter www.rentenservice.de/steuern und der Vereinigten Lohnsteuerhilfe e.V. unter www.vlh.de zu erreichen.

Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen e.V (BAG-SO) Die BAGSO vertritt über die ihr angeschlossenen 101 Verbände ca. 13 Mio. ältere Menschen. Nähere Informationen finden Sie auf www.bagso.de oder erhalten Sie über das Pressereferat.

Vereinigte Lohnsteuerhilfe e.V. (VLH) Die Vereinigte Lohnsteuerhilfe e.V. ist mit fast 500.000 Mitgliedern und bundesweit rund 2.800 örtlichen Beratungsstellen der größte Lohnsteuerhilfeverein. Im Rahmen einer Mitgliedschaft betreut er Arbeitnehmer und Rentner vornehmlich und umfassend bei der Erstellung ihrer Einkommensteuererklärung im Rahmen der gesetzlichen Beratungsbefugnis nach § 4 Nr. 11 StBerG.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.vlh.de .

Renten Service der Deutschen Post AG

Der Renten Service sorgt dafür, dass monatlich rund 25 Millionen Renten pünktlich an über 19 Millionen Rentenempfänger ausgezahlt werden. Außerdem erhalten die Rentenempfänger im Internet nützliche Informationen zu Themen rund um die Lebenswelt älterer Menschen und die Rente. Der Renten Service orientiert sich hierbei stark an den Bedürfnissen der Rentner. Weitere Informationen im Internet unter www.rentenservice.de .

BAGSO Deutsche Post DHL
Pressereferat Konzernkommunikation – Pressestelle
Ursula Lenz Dirk Klasen
Tel.: 0228 – 24 99 93 – 18 +49 (0)228 182-99 44
Fax: 0228 – 24 99 93 – 20 +49 (0)228 182-98 22
E-Mail: lenz@bagso.de pressestelle@deutschepost

Informationen zum Steuer-Check:
Guido Steinke
BAGSO Service GmbH
Bonngasse 10, 53111 Bonn
Tel.: 0228 – 55 52 55 – 59
Fax: 0228 – 55 52 55 – 66
E-Mail: steinke@bagso-service.de



Keine Kommentare zu „Rentensteuer – die Steuererklärung für Rentner“

  • Irma says:

    Finanzamt will Steuern direkt von Rente abziehen! Bei der umstrittenen Rentensteuer wird alles anders! CDU/CSU und FDP wollen den Steuerabzug bei Senioren vereinfachen und die Finanzämter von Bürokratie entlasten.
    „FDP-Fraktionsvize Carl-Ludwig Thieles Plan: Die Rentenversicherer sollen bei hohen, also steuerpflichtigen Renten, automatisch die Steuer einbehalten und ans Finanzamt abführen. Dafür entfallen die bisher vorgeschriebenen Rentenbezugsmitteilungen. “
    Quelle und zum kompletten Artikel

Kommentieren

Links: